Trauerbegleitung in Darmstadt und Umgebung

Aus aktuellem Anlass hat die Arbeitsgruppe des Katholischen Dekanats Darmstadt einen Flyer erstellt. Hier finden Sie neben einem Segensritual für An- und Zugehörige auch Kontaktdaten von Seelsorgenden, die Sie in dieser existentiellen und akuten Krise begleiten können.

"Flyer: Erschwerter Abschied in besonderer Situation"

Trauer ist genauso individuell, wie wir Menschen es sind. Daher stellen wir Ihnen hier einige Trauerbegleiter/innen und Institutionen vor, an die Sie sich vertrauensvoll wenden können. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Erlebnisse, Gedanken, Gefühle und Fragen mit anderen Trauernden zu teilen. In einer Gemeinschaft mit anderen Trauernden finden Sie Halt und Trost.

Auf unserer Seite Besondere Trauergruppen finden Sie Trauerbegleitungen, die sich speziell mit diesen Themenbereichen beschäftigen: Trauerbegleitung nach Suizid, Trauerbegleitung für Trauernde Kinder und Trauerbegleitung für Eltern, die ein Kind durch Fehlgeburt, Frühgeburt, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben.

Kirche und Co.

Der Kirchenladen Kirche & Co. in der Rheinstr. 31, unterstützt Menschen auf Ihrem Weg durch die Trauer durch verschiedene Angebote:

1) Einzelgespräche im Kirchenladen innerhalb der Öffnungszeiten

2) „Mit der Trauer nicht allein bleiben“ 
ist eine offene Gruppe, die sich jeden Dienstag von 18.00 bis 19.30 Uhr im Kirchenladen trifft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

3) „Trauer teilen“
 – ist eine begleitete Trauergruppe. Dieses Angebot findet mehrmals im Jahr im katholischen Bildungszentrum nr30, Nieder-Ramstädter-Straße 30, 64283 Darmstadt 
statt. Termine können im Kirchenladen erfragt werden. Eine Anmeldung im Kirchenladen wird erbeten.

Trauergruppe der evangelischen Paulusgemeinde Darmstadt

Die Trauergruppe "ohne dich" ist eine offene Gesprächsrunde für Trauernde, organisiert von der evangelischen Paulusgemeinde in Darmstadt. Moderiert werden die Termine von Pfarrer Hanno Wille-Boysen und Christiane Wolf (Trauerbegleiterin). Kontakdaten finden Sie auf der Homepage der Paulusgemeinde.

"Der Trauer einen Raum geben" - ein Angebot der evangelischen Matthäusgemeinde in Darmstadt

Die evangelische Matthäusgemeinde in Darmstadt  bietet einmal im Monat eine offene Trauergruppe an. Alle weiteren Informationen erhalten Sie im Flyer der Matthäusgemeinde.

Trauerbegleiterin Christiane Wolf

Frau Wolf schreibt auf ihrer Homepage: „Tod, Trennun­gen und Ver­luste ge­hören zum Leben. Trauer ist ein Aus­druck unserer Lebendig­keit und Liebe. Trauer­be­gleitung sucht Wege, den Verlust aus­zu­halten, an ihm zu wachsen und weiter zu leben.“ Wenn Sie eine persönliche Betreuung suchen, so ist Frau Wolf ihre Ansprechpartnerin unter: www.trauerbegleitung-bergstrasse.de, Tel: 06257/9995809.

Malteser Hospizzentrum Darmstadt/Südhessen

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen des Malteser Hospizzentrums Darmstadt bieten Beratung und Begleitung für Trauernde an. Diese Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene. Weitere Informationen dazu erteilen Ihnen gerne Theresa Serr und Monika Eberl-Reifenberg unter der Telefonnummer 06151-22050.

Evangelisches Dekanat Darmstadt-Land in Weiterstadt-Braunshardt

Das evangelisches Dekanat Darmstadt-Land in Weiterstadt-Braunshardt bietet im Rahmen von Einzelgesprächen oder auch in Trauergruppen Trauerbegleitung an. Ebenso gibt es einen Sonntagstreff für Trauernde, der in der Regel am ersten Sonntag im Monat stattfindet. Ihre Ansprechpartnerin ist Tabitha Oehler, sie ist Gemeindepädagogin und Trauerbegleiterin, Tel: 06150-15182, E-Mail: t.oehler@trauerseelsorge.de. Die Angebote finden im Erica-Küppers-Haus, Herrngartenweg 5, 64331 Weiterstadt, statt.

Netzwerk Trauer Südhessen

Das Netzwerk Trauer in Südhessen bietet Ihnen folgende Angebote an: Einzelgespräche, Offene Gruppen
, Geschlossene Gruppen und weitere Angebote wie kreativer Umgang mit der Trauer, Literatur zu Trauer, Erinnerungsgottesdienste u.a.. Informieren Sie sich am Besten über die Homepage des Netzwerkes über die aktuellen Angebote.

Trauer mit mir

Viele Fragen entstehen beim Tod eines Menschen. Häufig sind Ratlosigkeit und Unsicherheit ständige Begleiter.  Was darf man (nicht)? Was sollte man (nicht)? Wie gehe ich mit der Situation um? Was ist „normal“? Die Internetseite „Trauer mit mir“ bietet hierbei viele Hilfestellungen für Trauernde und Tröstende diese Unsicherheit zu überwinden und Antworten zu finden.

 

Aktuelles

© by kahrhof-bestattungen.de | all rights reserved | powered by ONE AND O