Bestattungsart und -ort

Das Grab als Zeichen der Erinnerung hat eine Tradition, die bis in die Antike reicht. Gräber geben Aufschluss über den Ursprung der eigenen Wurzeln und der Familiengeschichte. Das Grab ermöglicht den Hinterbliebenen, ihre Verbundenheit mit dem Toten auszudrücken. Es ist wichtig, diesen Ort dafür zu haben. Manche Menschen fühlen sich auf dem Friedhof wohl. Die Ruhe, das Versorgen der Pflanzen, die Nähe zum Verstorbenen tut ihnen gut.

Andere bevorzugen Orte ohne Vorschriften und Öffnungszeiten wie z.B. bei einer Naturbestattung, weil sie das Aufgehen der sterblichen Überreste in der Natur wünschen oder aus persönlichen Gründen auf eine Grabpflege verzichten wollen. Auch in Fragen dieser so genannten Naturbestattungen beraten wir Sie gerne.

Bei Ihrer ganz persönlichen Entscheidung über die Gestaltung der Grabstätte, über Steine oder Kreuze, Einfassungen und Blumenschmuck stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Jede Grabstätte hat ihre finanziellen, organisatorischen und mentalen Vor- und Nachteile.

Besuchen Sie auch unsere Informationsveranstaltung zum Thema: „Die richtige Grabstätte“ (Link zu Veranstaltungen).

© by kahrhof-bestattungen.de | all rights reserved | powered by ONE AND O