Bestattungsarten

Sternenkind­bestattung

Weißer kleiner Sarg

Sternenkindbestattungen in Darmstadt und im Landkreis

Wir möchten Ihnen helfen für ihre Situation und ihre Familie die richtige Entscheidung bei der Bestattung ihres Sternenkindes zu fällen.

Wir sind für Sie da! Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit telefonisch, persönlich oder per Mail an uns wenden.

Zunächst zeigen wir Ihnen die gesetzlichen Vorgaben auf und erläutern Ihnen die medizinischen Bezeichnungen, damit Sie in der Familie in Ruhe entscheiden können, welchen Weg Sie gehen möchten.

Was ist ein Sternenkind?

Ein Sternenkind, ist ein Kind, dass vor, während oder nach der Geburt verstorben ist und damit den Himmel bzw. die Sterne erreicht, bevor es das Licht der Welt erblicken durfte. Manchmal werden diese Kinder auch Schmetterlingskinder oder Sternschuppenkinder genannt.

Was ist eine stille Geburt?

Die stille Geburt bezeichnet sowohl die Totgeburt als auch die Fehlgeburt, bei der das Kind tot, d.h. still und ohne Schrei, auf die Welt kommt.

Was ist eine Fehlgeburt?

Eine Fehlgeburt ist eine Totgeburt, bei der das Kind die derzeit geltende Gewichtsvorgabe von 500g nicht erreicht hat.

Auch Schwangerschaftsabbrüche zählen zu den Fehlgeburten.

Eine Fehlgeburt wird standesamtlich nicht erfasst und ist auch nicht bestattungspflichtig.

Welche Bestattungsmöglichkeiten gibt es für Fehlgeburten?

Sollten Sie ihr Sternenkind im Klinikum Darmstadt bekommen haben, so haben Sie die Möglichkeit, ihr Sternenkind in einer sogenannten Sammelbestattung mit anderen Sternenkindern am Waldfriedhof Darmstadt im Sternenkindergrab zu bestatten. Die Bestattung von Sternenkindern erfolgt 2x im Jahr. Die Termine können Sie bei uns erfragen.

Unabhängig davon gibt es immer die Möglichkeit ihr Kind “normal” bestatten zu lassen. Die Möglichkeiten finden Sie unter der Frage: Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ihr Sternenkind bestattet werden muss?

Was ist eine Totgeburt?

Als Totgeburt gelten Kinder, deren Geburtsgewicht mindestens 500g beträgt, keinen Herzschlag, kein Pulsieren der Nabelschnur und auch keinen Herzschlag zeigen.

Diese Sternenkinder werden beim Standesamt erfasst und müssen bestattet werden, da sie der gesetzlichen bestattungspflicht unterliegen.

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ihr Sternenkind bestattet werden muss?

  1. Familiengrabstätte: Wenn Sie in der Familie bereits eine Grabstätte besitzen, so kann auch ihr Kind dort bestattet werden. Je nach Art der Grabstätte ist dies in Form einer Erd- oder einer Feuerbestattung möglich.
  2. Grabstätten für Sternenkinder: in einigen Gemeinden, gibt es ausgewiesene Sternenkindergräber. Sprechen Sie uns dazu an.
  3. Erwerb einer neuen Grabstätte: auf allen Friedhöfen gibt es die Möglichkeit eine Grabstätte für Kinder auszuwählen. In Darmstadt gelten die Gebühren für ein Kindergrab bis zu einem Alter von 5 Jaren.

Darmstadt, Waldfriedhof

Sternenkindergrab für Fehlgeburten. Bilder finden Sie unten.

Dieburg

Sternenkindergrab auf dem Friedhof in Dieburg

Naturfriedhof Mühltal

Der Sternenkinderbaum hat die Nr. 629. Wo sich der Baum befindet sehen Sie im Baumplan des Naturfriedhofs Traisa. Weitere Informationen über den Naturfriedhof Traisa finden Sie auf unserer Seite Naturbestattungen. Der Sternenkinderbaum entspricht der Wertstufe 3.

Sie sind nicht allein! Kontakt zu Menschen zu haben denen ähnliches wiederfahren ist und zu Menschen, die darin geschult sind, Sie bei ihrer Trauer zu begleiten ist sehr wichtig. Auf unserer Seite “Besondere Trauergruppen in Darmstadt” finden Sie Kontaktdaten in Darmstadt und Umgebung zu Trauerbegleitern für Eltern, die ein Kind durch Fehlgeburt, Frühgeburt, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben.

Wann ist die nächste Sternenkindbestattung in Darmstadt?

Die nächste offizielle Sternenkindbestattung findet an einem Samstag im April 2021, auf dem Waldfriedhof in Darmstadt statt.

ANMELDUNG: Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter:
Evangelische Krankenhausseelsorge: 06151-107 56 41 oder Katholische Krankenhausseelsorge: 06151-107 56 40.
Wir als Bestattungsinstitut kümmern uns, wie jedes Jahr, im Hintergrund um die Beisetzung.